Renaturierung der Lauter und mobiler Hochwasserschutz in Kirchheim u. T.

Neben der naturnahen Umgestaltung der Lauter mitten im Stadtkern von Kirchheim unter Teck wurde der Hochwasserschutz durch natürliche Aufweitungen und einer mobilen Hochwasserschutzwand verbessert. Diese kann bei Hochwassergefahr mit wenigen Handgriffen aufgezogen werden. An allen anderen Tagen liegt sie unsichtbar im Boden versteckt. Für die Anwohner und Gäste wurden natürliche Zugänge und Plätze zum Verweilen am neu gestalteten Lauterufer geschaffen. Sie laden mitten im Stadtkern dazu ein, die Natur zu erleben.

Hochwasserschutz auf engsten Raum

Im Gewässerbau ist der Hochwasserschutz eine der wichtigsten Aufgaben. Im innerstädtischen Bereich wird dieser durch zahlreiche kleinere Maßnahmen geschaffen. In Haslach wurden beispielsweise neue Mauern erstellt sowie Bestandsmauern erhöht und ertüchtigt. Bereichsweise wurde zusätzlich die Bachsohle tiefer gelegt. In Verbindung mit diesen Arbeiten wurde durch das Anlegen einer Rauen Rampe zusätzlich die Durchgängigkeit für Fische erleichtert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK